Sonntag, 25. März 2012

Erbsenzaehler...



Meine Tochter steht seit Ewigkeiten auf Erbsenschoten...
da gab es mal solche kleinen kawaii-Schlueselanhaeger aus Silikon... eine geschlossene Erbsenschote und wenn man sie zusammenquetschte kamen die kleinen Erbschen raus...
Leider hab ich es verpasst ihn ihr zu kaufen, denn er war dann auf einmal *verschwunden*

Darum hab ich gestern mal versucht einen Schluesselanhaenger fuer sie zu fabrizieren... klappte ganz gut... aber das spielt hier keine Rolle, denn...
Aus dem Gedanken raus... und einer aehnlichen gesehenen Variante in Filz aus dem Internet, hab ich dann ein Nadelkissen genaeht.

ich denke die Bilder erklaeren ziemlich genau wie es vonstatten geht...
Ihr benoetigt:
1. 4 versch. Stuecke gruenen Stoff ca 6x6 cm ( daraus werden die Erbsen )

2. koennt ihr Euch einen Kreis auf die Quadrate zeichnen - zum nachnaehen
3. 2 xStoff in Blattform ca 14 cm lang und ca 8,5 cm an der breitesten Stelle
4. 2 Streifen Stoff ( fuer das *Armband* ca 7 cm breit und so lang wie euer Handgelenk an Umfang hat + ca 1cm Nahtzugabe
5. etwas Tueddelkramband fuer *umme* Schote drumherum ( OHNE Katze dran) und ca 6 cm Klettband







Schritt 6-10


6 - 10
Nun naeht Ihr die beiden Schotenstoeffchen rechts auf rechts, WENDEOEFFNUNG nicht vergessen... wendet sie und benaeht die Kante mit dem OHNE-KATZE-Tueddelband. (damit verschließt ihr die Wendeoeffnung auch gleich )
 Faltet es der Laenge nach und naeht ca 1 cm vom Rand die Schote zusammen



Schritt 11-15


11 - 15
die 2 Armbandstoffe auch rechts auf rechts zusammennaehen, WENDEOEFFNUNG nicht vergessen, wenden, und nochmal knappkantig umnaehen. dann an den Seiten das Klettband aufaehen und die Schote mittig positionieren....


Schritt 16-19


16 - 19
... die Schote mit Nadeln oder doppelseitigen Tape fixieren und auf das Armband naehen.
Jetzt geht es an die Erbschen... ein Quadrat ringsum in Kreisform mit einem festen Garn/Zwirn/Baumwollband umnaehen und so einen kleinen *Ballon* fertigen, den fuellt ihr dann mit Watte...


Schritt 20-24

20 - 24
.... naeht einen letzten Stich, zurrt zu und verknotet dies dann gut. Das kleine Scheisserchen ein wenig in Form bringen und ... tadaaaaa... die erste Erbse ist fertig. Das nun noch 3x wiederholen ;)
Jetzt die 4 Erbschen in die Schote legen und mit einer laaaaaaaaaaangen Stopfnadel an der einen Seite IN die Erbse stechen... und bis zur letzten Erbse durchziehen und dort wieder RAUS kommen. ... und nochmal zureuck... nun diesen *Erbsenfixierfaden* gut verknoten.... 



Tja und was soll ich sagen... Es ist vollbracht ;-)




Viel Spaß beim Erbsenzaehlen :)

Kommentare:

zombieraccoon hat gesagt…

Das ist ja niedlich Ö.Ö

AngelinaS CreativEcke hat gesagt…

süüüüüüüüüüüüüüüüüüß!!!!!!

sonnige Grüße
Angelina