Freitag, 8. Juli 2011

Katzenminze...

... frisch aus dem Garten.
Gestern haben wir wieder ein paar Straeusschen nach Hause geholt...
Wer gern eines haben mag, schickt mir einfach seine Adresse. Kostenlos natuerlich.
Die Minze ist ungespritzt und durchgetrocknet, muss also nur noch gehackt werden und ins Minzekissen gefuellt werden.
1 Straeusschen reicht fuer ca 4 Minzekissen.
Ein ungefuelltes Kissen schicke ich Euch mit... welches, entscheide ich ;o)
Es ist ungefuellt und an einer Stelle ca 2 cm offen, dort einfach die von dir gehackte Minze einfuellen, die Zackenlitzebaendchen ( kommen auch mit ) einlegen und zunaehen - Fertig !!


Kommentare:

Mary-Ann hat gesagt…

Ich glaub, meine Fellaffen würden sich sehr über ein Sträußchen Katzenminze freuen ;)

Ich seh grad was: Du hast noch meinen Blog "Nadel,Katz & Buch" verlinkt...den gibts doch gar nicht mehr. Vielleicht magst Du es ja auf maryannka.blogspot.com ändern?

Liebe Grüße
Mary

Lieblingsreh hat gesagt…

Hallo Mary,
ich habe doch den neuen blog in der Liste !? (als MaryAnka steht er da unter *mamas kram* )
Nadel,Katz&Buch sehe ich gar nicht.

Und wg. der Minze, schick mir bitte Deine Adresse, ja?
am besten an info@stoffregal.de
ich geh heute mittag eh zur Post :)

Mary-Ann hat gesagt…

doch doch...zwischen Die Kunst & Wahnsinn und diewaschküche
Adresse kommt ;)

Chrissy hat gesagt…

Ob das meine Katzen mögen? Hab das ehrlich gesagt noch nie probiert. Aber Versuch macht kluch. :-))

Jessica hat gesagt…

meine Katzis lieben die kleinen Katzenminze Kissen wie verrückt... die sind dann nach dem bespielen und beschmusen immer recht vollgesabbert ;o)